Intrapsychische Systemarbeit (IPS)

von transgenerationaler Therapie zur Seelenarbeit

IPS* ist ein therapeutischer und zugleich spiritueller Weg der Menschen hilft, Beziehungen erfüllender zu gestalten, Ängste abzubauen, transgenerationale und andere Traumen sowie Krisensituationen nachhaltig zu bewältigen, sich gemäß des eigenen Seelenplans immer mehr zu entfalten und sich seiner Selbst bewusst zu werden.  ... (erfahre mehr)

 

IPS** ist hilfreich bei:

 

Ängsten, Beziehungsproblemen, Innerer Leere oder Unruhe, fehlender Lebensenergie, depressiven Verstimmungen, Anfälligkeit für Unfälle, Schmerzpatienten und anderen körperlichen Erkrankungen

 

Das Besondere dieses Ansatzes im Überblick:

 

  • Systemische, generationsübergreifende Aufstellungsarbeit verinnerlichter Elterninstanzen im Raum, ähnlich wie bei Voice Dialouge.

 

  • Bezieht abgespalten Persönlichkeitsanteile explizit ein. Das sind Anteile, die die Psyche aufgrund  schwieriger Umstände und Situationen zum Selbstschutz zurückgenommen hat, die uns dann aber als Erwachsene für ein reifes, flexibles Handlungsrepertoire fehlen.

 

  • Integriert das Wissen um die Persönlichkeitsstrukturen nach dem Enneagramm und der Angstmustern nach V. Hasselmann in die Arbeit.

 

  • Der Fokus ist im Hier und Jetzt, ausgehend von der aktuellen Haltung des Eigenwillens.

 

 

Meine eigene Erfahrung mit IPS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.2 KB

 

* IPS wurde von der Ärztin und Psychotherapeutin Monika Schneeweiss entwickelt.

**IPS ist kein Heilversprechen und ersetzt nicht die Begleitung und Symptomabklärung durch einen Arzt

 

Kontakt:

Tel. 0 81 21 / 8 88 01 23

info(at)antje-brinkmann.de 

Aktuelles

IPS - Online Info-Abend

04.03.24, 19 Uhr

10.04.24, 19 Uhr

Bitte vorab anmelden.

 

 

 

IPS, Beratung und Coaching ist auch online möglich.